Wolfenbüttel

Lebendiger Adventskalender besuchte "Die Ulme"


Vertreter aller Geneartionen kamen zum lebendigen Adventskalender in der Ulme zusammen. Fotos: WoBau
Vertreter aller Geneartionen kamen zum lebendigen Adventskalender in der Ulme zusammen. Fotos: WoBau Foto: Wobau

Artikel teilen per:

18.12.2015




Wolfenbüttel. Der Lebendige Adventskalender des Stadtteilnetzwerkes Nordost machte Station beim Stadtteiltreff „Die Ulme‟. Die „Hausherrinnen‟ Susanne Pensler und Barbara Gabriel hatten alles sehr einladend beleuchtet. Mehr als 50 Besucher kamen zu der halben Stunde voller Lieder-Singen und Geschichten-Erzählen.

Karin Korte und Ingeborg Zansinger fesselten zu Beginn die kleinen und großen Zuschauer und -hörer mit einem spannenden Bilder-Theater. Während Korte vorlas, präsentierte Zansinger auf einer kleinen Tischbühne ein zur Geschichte passendes Bild, das Korte zuvor selbst gemalt hatte. Anschließend sangen die Teilnehmer in der Ulme und genossen Glühwein sowie Kinder-Punsch, Schmalzbrote und Kekse. Als kleinen Höhepunkt trat die Feuerkünstlerin Saskia auf und verzauberte die Zuschauer. Der lebendige Adventskalender fand an fast jeden Abend im Dezember an immer wechselnden Orten im Stadtteil Nordost (Ahlumer Siedlung) statt.


zur Startseite