Sie sind hier: Region >

Lebenshilfe-Basar lädt zum Stöbern ein



Lebenshilfe-Basar lädt zum Stöbern ein


Der vorweihnachtliche Basar der Lebenshilfe Helmstedt lädt wieder zum Stöbern ein. Foto: Lebenshilfe
Der vorweihnachtliche Basar der Lebenshilfe Helmstedt lädt wieder zum Stöbern ein. Foto: Lebenshilfe

Helmstedt. Der vorweihnachtliche Basar der Lebenshilfe Helmstedt öffnet seine Türen – am Samstag, 25. November, von 10 bis 17 Uhr in der Beendorfer Straße 1. Die Schirmherrschaft hat der Landrat des Landkreises Helmstedt, Gerhard Radeck, übernommen. Dies teilte die Einrichtung heute mit.



An zahlreichen Verkaufsständen können sich die Besucher an einer großen Auswahl unterschiedlichster Geschenkartikel erfreuen. Neben Adventsschmuck und Gestecken, sind Holzspielzeug, Textilien, Getöpfertes und anderes Kunstgewerbe im Angebot. Die meisten Verkaufsartikel wurden in anerkannten Werkstätten für behinderte Menschen hergestellt.
Die Küche verwöhnt die Gäste mit Grünkohlvariationen. Ein reichhaltiges Kuchenbüfett lässt keine Wünsche offen und rund um die Werkstatt können die Besucher bei Glühwein und Punsch ins Gespräch kommen. Natürlich gibt es auch wieder Deftiges vom Grill und aus der Gulaschkanone.


Die traditionelle Tombola lädt mit attraktiven Preisen zum Mitspielen ein. Für die Kids dreht sich ein nostalgisches Karussell und „Walters wunderbarer Zauberzirkus“ verzaubert mit Poesie und Spiel. Die Mitarbeiterinnen der Kindergärten laden außerdem alle Kinder zu tollen Mitmachaktionen ein.

Parkplätze stehen den Gästen in ausreichender Anzahl gegenüber an der Agentur für Arbeit zur Verfügung.


zum Newsfeed