Sie sind hier: Region >

Lehmker holt Bronze mit der deutschen Mixed-Staffel



Gifhorn

Lehmker holt Bronze mit der deutschen Mixed-Staffel


Lehmker holte eine Medaille. Foto: imago/DBS-Akademie/Archiv, Text: Martin Wogan
Lehmker holte eine Medaille. Foto: imago/DBS-Akademie/Archiv, Text: Martin Wogan

Artikel teilen per:

Pyeongchang/Gifhorn. Steffen Lehmker bringt eine Medaille aus Südkorea mit. Bei seinem letzten Rennen erfüllt der Osloßer sich seinen großen Traum und holt mit der Mixed-Staffel Bronze für Deutschland.



Beim letzten Versuch


In seinem letzten Rennen bei den Paralympischen Winterspielen gelingt Lehmker das, wovon alle Sportler träumen: Eine Medaille bei Olympischen Spielen zu gewinnen. Dabei sah es erst nicht danach aus. Lehmker übernahm die Staffel auf Rang sieben und musste sich nach vorne kämpfen. Dann die Sensation: Lehmker kommt als Vierter in die Wechselzone und übergibt erneut an Andrea Esker. Esker war an diesem Tag gleich zweimal auf der 2,5 Kilometer langen Strecke, da Teamkollegin Clara Klug wegen einer Erkrankung ausfiel.

Den kompletten Artikel lesen Sie hier:


http://regionalsport.de/lehmker-holt-bronze-mit-der-deutschen-mixed-staffel/


zur Startseite