Sie sind hier: Region >

Lehre: 60 Bäume mussten wegen Umsturzgefahr weichen



Helmstedt

Lehre: 60 Bäume mussten wegen Umsturzgefahr weichen

von Bernd Dukiewitz


Einigen Bäumen in Lehre ging es an den Kragen. Symbolbild: Max Förster
Einigen Bäumen in Lehre ging es an den Kragen. Symbolbild: Max Förster Foto: Max Förster

Artikel teilen per:

Helmstedt. Rund um die Börnekenhalle in Lehre ging es rund 60 Bäumen an den Kragen. Sie mussten auf Grund fehlender Standfestigkeit weichen, da sie sonst drohten umzustürzen.



"Jeder einzelne Baum wurde dabei vorab von einem Fachmann begutachtet, bevor er gefällt wurde. Doch um der Verkehrssicherheit halber mussten die Bäume nun weichen, da einige bereits umgeknickt waren bei vorherigen Stürmen und man diese nun nicht mehr retten konnte", erklärt Julia Kausche, Pressesprecherin der Gemeinde Lehre. "Aber wir werden an die Stelle definitiv neue Bäume pflanzen".


zur Startseite