Helmstedt

Lehrscher Kulturverein startet kontaktlosen lebendigen Adventskalender

An jedem Tag im Dezember soll ein anderes Fenster oder eine Tür erleuchten.

Symbolbild
Symbolbild Foto: Pixabay

Artikel teilen per:

16.11.2020

Lehre. Trotz der Corona-Pandemie soll der lebendige Adventskalender der ev.-luth. Kirchengemeinde in diesem Jahr auf eine andere Art stattfinden. An jedem Tag im Dezember möchte der Kulturverein, dass ein neues Fenster im Lichterglanz erstrahlt und somit die vorbeigehenden Spaziergänger auf Weihnachten einstimmt. Hierfür werden 24 Haushalte und Familien gesucht, die ein Fenster oder eine Tür am Haus mit der jeweiligen Ziffer erleuchten lassen, wie der Kulturverein Lehre berichtet.



Dies solle ein kleiner Ersatz für den Lebendigen Adventskalender sein. Spaziergänger könnten so in Lehre ständig neue Weihnachtstürchen oder –fenster entdecken.

Wer Lust habe mitzumachen, könne sich über info@kulturverein-lehre.de mit dem Wunschtag anmelden.


zur Startseite