Wolfenbüttel

Lessingtheater präsentiert: The Puppini Sisters und Klartext


The Puppini Sisters. Foto: Privat/ Lessing Theater Wolfenbüttel

Artikel teilen per:

08.12.2016

Wolfenbüttel. Das Lessingtheater Wolfenbüttel präsentiert in der nächsten Woche am 15. Dezember das Konzert »Christmas With The Puppini Sisters« und am 16. Dezember den Poetry-Slam "Klartext - Wolfenbüttel reimt sich", gibt das Lessingtheater bekannt.



The Puppini Sisters


»Christmas With The Puppini Sisters«
Swingend und rockig, sexy und exzentrisch – mit diesen Attributen wurde ganz sicher noch kein Weihnachtskonzert umschrieben. Was bei den drei singenden A-cappella-Damen aus London letztendlich aber auch nicht wirklich überrascht. Zu ihren Einflüssen zählen einerseits das amerikanische Vokalensemble »The Andrews Sisters« und andererseits die englische Indie-Rock-Band »The Smiths«. Das Aufeinanderprallen solcher musikalischen Gegenwelten macht diesen Abend so einzigartig. Alte und nicht ganz so alte Klassiker der Weihnachtsmusik werden mit knallig rotem Lippenstift geschminkt, in seidene Ballkleider mit tiefem Ausschnitt gesteckt und auf leicht schräge Weise festlich herausgeputzt.
Seit vielen Jahren wecken »Die Puppinis« ein enorm großes Medieninteresse und sind aus der Musikwelt nicht mehr wegzudenken. Sie selbst nennen ihre Musik »Vintage-Swing-Pop«. Ihr musikalischer Stil schafft es, den Sound der 40er- und 50er- Jahre frisch und direkt neu aufleben zu lassen.

Besetzung: Peter Ibbetson (Drums), Henrik Jensen (Bass), Kate Mullins (Vocals, Piano), Marcella Puppini (Vocals, Akkordeon), Emma Smith (Vocals, Ukelele), Blake Wilner (Guitar)

Donnerstag, 15. Dezember 2016, 19:30 Uhr
Lessingtheater, Großer Saal
Karten von 20 bis 29 Euro, ermäßigt ab 16 Euro

Klartext – Wolfenbüttel reimt sich


Der Poetry-Slam

[image=5e176b86785549ede64d8824]
Klartext – Wolfenbüttel reimt sich – Poetry-Slam. Foto: Yvonne Salzmann
Eine Bühne, fünf Poeten, zwei Vortragsrunden und ein Ziel: Die Herzen der Zuschauer für sich und seinen Text zu begeistern. Das Publikum wählt mittels Stimmkarten den »Sieger der Herzen«, den Wolfenbütteler-Slam-Champion. Dem Textvortrag sind dabei keinerlei Grenzen gesetzt. Von Stand-up-Reimen bis zur literarischen Comedy, von Lyrik bis Rap und Performance-Prosa bis hin zur klassischen Kurzgeschichte ist alles erlaubt, was dem Auftritt Schliff, Rasanz und literarische Trefferquoten verspricht. So rasant kann Literatur sein. Nehmen Sie die Poeten beim Wort! An den Lese-Start gehen im Dezember die Performance-Lyrikerin Julia Ustinski aus Alfeld, die Nachhaltigkeits-Kurzgeschichtlerin Conni Fauk aus Rothenburg, der Wort-Jongleur des guten Geschmacks Bernard Hoffmeister aus Düsseldorf sowie mit Nick Duschek der Shooting-Star der hannoverschen Slam-Saison 2015/16. An ihre Leseseite gesellt sich last but not least der Braunschweiger Eberhard Kleinschmidt.

Moderation: Henning Chadde, Jan Egge Sedelies
Eine Veranstaltung in Kooperation mit »Macht Worte! – Der hannoversche Poetry Slam«.

WortReich
Freitag, 16. Dezember 2016, 19:30 Uhr
Lessingtheater, Großer Saal
Karten für 10 Euro, ermäßigt für 8 Euro

Vorverkauf und Information


Theaterkasse, Stadtmarkt 7A, 38300 Wolfenbüttel, Telefon 05331 86-501 und 86-502, Telefax 05331 86-507, www.lessingtheater.de, karten@lessingtheater.de

Ausverkauft sind bereits die Veranstaltungen Die Fledermaus (11.12.2016, 16 Uhr), Eine Weihnachtsgeschichte (14.12.2016, 19:30 Uhr) sowie Weihnachten mit LaLeLu (17.12.2016, 19:30 Uhr).


zur Startseite