Sie sind hier: Region >

Lesung aus Roman von Botho Strauß



Braunschweig

Lesung aus Roman von Botho Strauß


Symbolbild Foto: Sina Rühland
Symbolbild Foto: Sina Rühland Foto: Sina Rühland

Artikel teilen per:

Braunschweig. Aus dem Roman „Der junge Mann“ von Botho Strauß liest Manfred Zieger am Dienstag, 18. Oktober, um 19.30 Uhr, im Raabe-Haus:Literaturzentrum Braunschweig, Leonhardstraße 29a. Der Eintritt ist frei. Weitere Infos und Reservierung unter der Telefonnummer 70189317.



Während seiner Zeit als Dramaturg in Berlin schrieb Botho Strauß 1972 sein erstes Stück: „Der Hypochonder“. 1984 erschien nach kleineren Prosaarbeiten mit „Der junge Mann“ eine Art multiperspektivischer Entwicklungsroman. Damit wurde Strauß zu einem der am meisten beachteten zeitgenössischen Autoren.

Doch 1993 änderte sich der Blick auf ihn schlagartig durch seinen kontrovers diskutierten Essay „Anschwellender Bocksgesang“. Zieger bietet auch Gelegenheit einen Blick auf zuletzt von Strauß Erschienenes zu werfen, um zu sehen, ob das Verdikt einer Zeitung stimmt: „Deutschland, ein Land wo Botho Strauß als Dichter gilt“.


zur Startseite