Sie sind hier: Region >

Lesung: „Ich war klein, dann wuchs ich und war größer“



Braunschweig

Lesung: „Ich war klein, dann wuchs ich und war größer“


Symbolfoto: Archiv
Symbolfoto: Archiv Foto: Sina Rühland

WhatsApp
facebook
Twitter
LinkedIn
E-Mail

Braunschweig. Der Autor Tobias Premper liest am Dienstag, 20. November, um 19 Uhr, im Raabe-Haus:Literaturzentrum, Leonhardstraße 29a, aus seinem Werk „Ich war klein, dann wuchs ich und war größer“. Das teilt die Stadt Braunschweig mit.



Es ist eine Lesung in der Veranstaltungsreihe „Vielfacher Schriftsinn“. Der Eintritt ist frei. Reservierungen sind unter der Telefonnummer 0531 70189317 möglich.

Tobias Premper veröffentlichte dieses Buch 2018. Er beschreibt darin die Geschichten verschiedenster Gestalten in 99 literarischen Miniaturen. Er berichtet mit Witz und Tiefgang über Zwerge, Tiere und Namenlose. Er erzählt von Alltagssituationen, über Wünsche und Geheimnisse. Der Autor gibt dem Leser somit die Möglichkeit, durch fremde Leben zu reisen, diese zu erforschen und dort auf Unerwartetes zu treffen.

Tobias Premper, geboren 1974 in Celle, lebt als Künstler und Autor in Hannover. Er veröffentlichte zahlreiche Arbeiten, unter anderem: „Das ist eigentlich alles“ (2012) und „‚Mississippi Orangeneis Blues“ (2016).


zur Startseite