Sie sind hier: Region >

Lesung mit Autor Solly Ganor in der CGLS



Wolfenbüttel

Lesung mit Autor Solly Ganor in der CGLS


Symbolbild Foto: Sina Rühland
Symbolbild Foto: Sina Rühland Foto: Sina Rühland

Artikel teilen per:

Wolfenbüttel. Am Mittwoch, den 23. November, von 11:20 Uhr bis 12:50 Uhr, findet in der Aula der Carl-Gotthard-Langhans-Schule (CGLS), Berufsbildende Schulen des Landkreises Wolfenbüttel, eine Politikveranstaltung mit einer einführenden Lesung des Autors Solly Ganor statt



Solly Ganor hat eine Autobiografie geschrieben. Er berichtet darin aus seiner Kindheit im KZ, das er als einziger seiner Familie überlebte.

Die Veranstaltung findet im Rahmen einer Lese-Tour des Autors zu seinem Buch statt (SOLLY GANOR - DAS ANDERE LEBEN, Die Geschichte eines jüdischen Jugendlichen im Deutschland des III. Reiches). Er wird begleitet von dem Musiker Wolfgang Lackerschmid. Die Veranstaltung wird moderiert von Thomas Darchinger.

Die Lesung steht in einer Reihe von Schulveranstaltungen, die von Sylvia Riesner, Fachbereichsleiterin für Politik und Geschichte an der CGLS, organisiert werden. In dieser Veranstaltungsreihe werden in losen Abständen „externe Experten“ zu politischen Themen in die Schule eingeladen.


zur Startseite