Braunschweig

Lesung über Psalmen Kultur in der Dankeskirche


Am 4. November findet ein Konzert, verbunden mit Theater und Lesung unter dem Titel „Wie ein Fluss zwischen zwei Ufern statt. Foto: Symbolfoto: Sina Rühland
Am 4. November findet ein Konzert, verbunden mit Theater und Lesung unter dem Titel „Wie ein Fluss zwischen zwei Ufern statt. Foto: Symbolfoto: Sina Rühland Foto: Sina Rühland

Artikel teilen per:

27.10.2017

Braunschweig. In der Veranstaltungsreihe „Kultur vor Ort“ – Begegnungen in der Dankeskirche, Tostmannplatz 8, findet am Samstag, 4. November, um 19.30 Uhr, ein Konzert, verbunden mit Theater und Lesung unter dem Titel „Wie ein Fluss zwischen zwei Ufern. Der Klang der Psalmen“ statt.



Bei Reservierung unter der Telefonnummer 0531-30292843 oder 0531-470 4862 beträgt der Eintrittspreis neun Euro, an der Abendkasse elf Euro pro Person. Zu hören sind in dieser Inszenierung anlässlich des Reformationsjubiläums alte biblische Psalmen, neue Psalmengedichte des seit 1965 in München lebenden Exil-Iraners SAID sowie Cellokompositionen vom Barock bis zur Gegenwart. Das Programm präsentieren Michael und Mechthild Staemmler vom Figurentheater GINGGANZ und die Cellistin Paula Fuchs.


zur Startseite