Sie sind hier: Region >

Lesung und Mitmachabenteuer in die Stadtbibliothek



Salzgitter

Lesung und Mitmachabenteuer in die Stadtbibliothek


Foto: Archiv
Foto: Archiv Foto: Nicole Wiedemann

Artikel teilen per:

Salzgitter. Im Rahmen der Kinder- und Jugendbuchwoche wird in die Stadtbibliothek in Lebenstedt Autor Ulf Blank am Mittwoch, 11. April, um 15 Uhr, aus der bekannten „Drei ???-Kids“-Krimireihe ein spannendes Abenteuer mitbringen. Darüber informiert die Stadt Salzgitter in ihrer Presseinformation.



Was als Lesung beginnt, entwickelt sich zu einem Fall, den die Zuhörer selbst lösen müssen. Natürlich erfahren die Teilnehmerinnen und Teilnehmern zuvor, wie man mit Fingerabdruckpulver und anderen Detektiv-Utensilien umzugehen hat.

So ausgebildet kann es dann losgehen: Ein Unbekannter hat immer wieder die Feuerwehr von Rocky Beach zum Narren gehalten und Fehlalarm ausgelöst. Doch diesmal werden die Polizei und alle Mitratenden im Raum eine Spur haben. Jedes Kind muss mithelfen und gemeinsam entschlüsselt man versteckte Hinweise und rätselhaften Zeichen. Direkt vor den Zuhörern und Zuhörerinnen steht ein geheimnisvoller Koffer mit vielen Zahlenschlössern. In einem „feurigen“ Finale wird schließlich der Koffer geöffnet und der Fall ist gelöst.

Am Ende gibt es noch reichlich Autogramme und sämtliche Antworten des Autors auf alle Fragen der jungen Detektive im Alter von sieben bis zehn Jahren. Die Lesung dauert rund 60 Minuten. Der Eintritt kostet 2 Euro und die Eintrittskarten können in allen Zweigstellen der Stadtbibliothek erworben werden.


zur Startseite