Sie sind hier: Region >

Let’s play - Stadt Wolfsburg lädt ins mobile Spielecafé ein



Wolfsburg

Let’s play - Stadt Wolfsburg lädt ins mobile Spielecafé ein


Zur Aktion WolfsburgDigital gehört auch eine digitale Buslinie. Foto: Stadt Wolfsburg
Zur Aktion WolfsburgDigital gehört auch eine digitale Buslinie. Foto: Stadt Wolfsburg Foto: Stadt Wolfsburg

Artikel teilen per:

Wolfsburg. Die Digiline, Wolfsburgs digitale Buslinie, wird am Dienstag, 13. Juni, zum mobilen Spielecafé. Von 17 bis 17.45 Uhr macht der mit W-LAN ausgestattete Bus auf dem Fallersleber Denkmalplatz Station, von 18.45 bis 19.30 Uhr öffnet er seine Türen auf dem Schützenplatz in Vorsfelde.



In dem Bus werden vier Spiele-Inseln mit unterschiedlichen Konsolen aufgebaut. An Bord gibt es eine WiiU mit Spielen wie Splatoon, Lego Star Wars, Mario Kart 8, eine Playstation 4 mit Spielen wie Minecraft, PES 17, Little Big Planet, eine XBox One mit Spielen wie Fifa 17, Dirt Rally, Kinect Sports Rivals und das Retromodell Nintendo NES Classic Mini mit Spielen wie Zelda, Pacman, SuperMario und noch vielen mehr. Gerne können auch eigene Spiele mitgebracht werden. Die Teilnahme ist kostenlos. Eine Anmeldung ist an diesem Tag nicht erforderlich.

Die Digiline macht das Thema Digitalisierung für die Wolfsburger erlebbar. Am Samstag, 17. Juni, 10 bis 13 Uhr, geht die Digiline wieder auf Tour: Mit dem digitalen Bus können die Fahrgäste kostenlos digitale Stationen in Wolfsburg besuchen (Start und Ziel: phaeno). Der Bus macht Halt an der Wolfsburg AG, wo der +raum zum Ausprobieren digitaler Technik einlädt, an der E-Mobility-Station, wo den Wolfsburgerinnen und Wolfsburgern die Entwicklung der E-Mobilität erläutert wird, sowie an der VfL-FußballWelt und dem phaeno, wo digitale Exponate zu entdecken sind.

Auch VR wird im Bus geboten


Virtuelle Realität wird beim mobilen VR-Kino am Mittwoch, 21. Juni, erlebbar. Unter Anleitung laden die „Kino“-Besucher von 18 Uhr an im E-Cube am Bahnhof Filme auf das eigene Handy, auf dem ausreichend Speicherplatz vorhanden sein muss. Dann steigen alle Teilnehmer in den Bus um. VR-Brillen und Powerbanks für die Strom-Versorgung unterwegs sind vorhanden. Die Tour endet um 20.30 Uhr am ZOB.

Für diese beiden Termine ist eine Anmeldung per E-Mail unter buergermitwirkung@stadt.wolfsburg.de oder mittels Persönlicher Nachricht beim städtischen Facebook-Account nötig.
Weitere Informationen: www.wolfsburg.de/wolfsburgdigital


zur Startseite