Sie sind hier: Region >

Letzte Gelegenheit – Künstler führen durch ihre Ausstellung



Wolfenbüttel

Letzte Gelegenheit – Künstler führen durch ihre Ausstellung


Die Künstler Anja Harms und Eberhard Müller-Fries führen am Sonntag durch ihre Ausstellung „Worte von Wunderwanderungen – Künstlerbücher und raumgreifende Buchskulpturen“. Foto: Privat
Die Künstler Anja Harms und Eberhard Müller-Fries führen am Sonntag durch ihre Ausstellung „Worte von Wunderwanderungen – Künstlerbücher und raumgreifende Buchskulpturen“. Foto: Privat

WhatsApp
facebook
Twitter
LinkedIn
E-Mail




Wolfenbüttel. Die Künstler Anja Harms und Eberhard Müller-Fries führen am Sonntag, 16. August, um 15 Uhr durch ihre Ausstellung „Worte von Wunderwanderungen – Künstlerbücher und raumgreifende Buchskulpturen“. Da die Ausstellung im Malerbuchsaal, in der Augusteerhalle und im Globenraum nur noch bis zum 16. August läuft, besteht an diesem Tag die letzte Gelegenheit, sie zu besichtigen.

Klare Formen und aussagekräftige Materialien prägen die Bücher von Anja Harms, heißt es in einem Artikel von der Pressesprecherin der Herzog August Bibliothek, Antje Dauer. Anja Harms ist Buchkünstlerin. Eberhard Müller-Fries dagegen ist Bildhauer. Er bevorzugt Holz für seine großformatigen Skulpturen und Plastiken. Bücher dieser beiden Künstler befinden sich auch in der Wolfenbütteler Bibliothek und werden in dieser Sonderausstellung präsentiert. Bei der Führung können die Besucher nicht nur die raumgreifenden Buchskulpturen umwandern, sondern auch in den Büchern der Künstler blättern. Diese geben Einblicke in ihre gemeinsame Arbeit und erläutern verschiedene Techniken und Materialien.

Die Ausstellung kann noch bis 16. August zu folgenden Öffnungszeiten besucht werden: Dienstag bis Sonntag, 10 bis 17 Uhr. Weitere Informationen sind unter der Telefonnummer 05331/808-214 oder unter www.hab.de erhältlich.


zur Startseite