Sie sind hier: Region >

Leuchtende Kunst erleben bei geführten Touren



Braunschweig

Leuchtende Kunst erleben bei geführten Touren


Geführte Touren zum Lichtparcours Braunschweig 2016. Foto: Braunschweig Stadtmarketing GmbH
Geführte Touren zum Lichtparcours Braunschweig 2016. Foto: Braunschweig Stadtmarketing GmbH Foto: Braunschweig Stadtmarketing GmbH

Artikel teilen per:




Braunschweig. Der Lichtparcours Braunschweig 2016 bringt vom 11. Juni bis 22. September die Löwenstadt mit 15 Kunstwerken vier Monate lang zum Leuchten. Das Stadtmarketing bietet zu der Kunstaktion verschiedene Führungen an: Unter fachkundiger Begleitung können Einheimische und Gäste der Löwenstadt die Lichtinstallationen erleben – bei bis zu elf Führungen täglich vom Boot oder Floß aus, zu Fuß, mit dem Segway und mit dem Fahrrad. Juliane Meinecke, Pressesprecherin Braunschweig Stadtmarketing, berichtet im Nachfolgenden darüber.

Ob zu Wasser, zu Land, zu Fuß, auf dem Zweirad oder mit dem Segway – die vom Stadtmarketing angebotenen Führungen zum Lichtparcours sind so vielfältig wie die Kunstwerke der hochkarätigen und international renommierten Künstler selbst. Speziell vom Fachbereich Kultur der Stadt Braunschweig geschulte Gästeführerinnen und -führer erläutern alles Wissenswerte rund um die Kunstaktion. Alle Gäste erhalten einen blinkenden Lichtparcours-Pin als Andenken. Das sind die Führungen:

Führungen zu Wasser


Bei einer abendlichen Floß- oder Kahnfahrt auf der Oker erleben die Teilnehmerinnen und Teilnehmer einige Objekte des Lichtparcours Braunschweig 2016 vom Wasser aus. Die drei unterschiedlich geführten Fahrten starten von folgenden Abfahrtspunkten: am Anleger am John-F.-Kennedy-Platz / Kurt-Schuhmacher-Straße (Kurt-Schumacher-Straße 26a), ab dem Botanischen Garten (Am Fallersleber Tore 6) sowie ab dem Anleger des Steigenberger Parkhotels im Bürgerpark (Nîmes-Straße 2). Die geführte Tour dauert etwa zwei Stunden und kostet 19,50 Euro pro Erwachsenem, Kinder bis zwölf Jahren fahren für zehn Euro mit, während Kinder unter sechs Jahren kostenfrei an den geführten Floß- oder Kahnfahrten teilnehmen dürfen. Täglich finden mindestens zwei Fahrten statt, die im Juni und Juli um 21.30 und 22 Uhr beginnen, im August um 21 und 21.30 Uhr sowie im September um 20 und 20.30 Uhr. Zusätzlich wird in den niedersächsischen Sommerferien vom 23. Juni bis 3. August täglich sowie an den Wochenenden nach den Ferien eine dritte Fahrt angeboten: Diese Tour startet im Juni und Juli um 22.30 Uhr, im August um 22 Uhr und im September um 21 Uhr. Genaue Informationen, welche Tour zu welcher Uhrzeit und an welchem Abfahrtspunkt startet, gibt es im Internet. Aufgrund einer Okerabsenkung im Rahmen des Neubaus der Hennebergbrücke können die Touren auf der Oker nach aktuellem Stand vom 22. August bis 2. September nicht stattfinden.

Führungen zu Fuß


Diese Touren starten am Steigenberger Parkhotel, Nîmes-Straße 2, und führen durch den Bürgerpark zum John-F.-Kennedy-Platz, durch die Wallanlagen und Parks über das Magniviertel bis zum Endpunkt der Führung, dem Schlossplatz. Bei der Tour erleben die Teilnehmerinnen und Teilnehmer unter anderem die Lichtinstallationen von Alfredo Jaar, Tobias Rehberger und Kevin Schmidt. Vom 11. Juni bis 22. September findet täglich eine Führung statt, weitere sind auf Anfrage möglich. Im Juni und Juli beginnt die maximal zweistündige Tour um 21.30 Uhr, im August um 21 Uhr und im September um 20 Uhr. Der Preis pro Person liegt bei 9,50 Euro, Kinder bis zwölf Jahre zahlen 5 Euro, Kinder unter sechs Jahren nehmen kostenfrei an der Tour teil.

Schatzsuche für Kinder



Auch die kleinen Gäste können den Lichtparcours Braunschweig 2016 bei einer Führung erleben. Die „Alte Eule“ nimmt die Kinder mit auf eine Schatzsuche: Kindgerecht aufbereitet besucht die Gruppe drei Kunstwerke und beschäftigt sich mithilfe von „Schatzbriefen“ und Hinweisen mit der Bedeutung von Licht. Empfohlen ist die Führung, bei der eine Strecke von knapp 1,5 Kilometern zu Fuß zurückgelegt wird, für Kinder im Alter von sechs bis dreizehn Jahren. Die Führung findet in den Sommerferien an den Donnerstagen 23. und 30. Juni sowie 7., 14., 21., und 28. Juli statt und beginnt jeweils um 20 Uhr. Weitere Termine sind auf Anfrage möglich. Die kleinen Teilnehmerinnen und Teilnehmer zahlen – wie ihre erwachsenen Begleitpersonen – 8,50 Euro pro Person für die 90-minütige Tour.

Führungen mit dem Segway


Die etwa neun Kilometer lange Tour auf dem Segway verbindet Fahrspaß mit Kunstgenuss: Im gemütlichen Tempo geht es durch verschiedene Parks und entlang der Wallanlagen zu den Kunstwerken. Die Führung findet während des Lichtparcours täglich statt und startet am Steigenberger Parkhotel, Nîmes-Straße 2, im Juni und Juli um 21.30 Uhr, im August um 21 Uhr und im September um 20 Uhr. Die etwa 2- bis 2,5-stündige Tour, bei der die Gäste einen Großteil der Kunstwerke erleben können, kostet 59 Euro pro Person, Voraussetzung zur Teilnahme ist der Besitz eines gültigen Führerscheins, zudem besteht für alle Fahrerinnen und Fahrer Helmpflicht.

Führungen mit dem Fahrrad


Die vielseitigen Installationen des Lichtparcours verteilen sich im gesamten Stadtraum. Einen optimalen Einblick in die Kunstaktion erhalten Besucherinnen und Besucher bei einer geführten Tour mit dem Fahrrad. Bei der Rundfahrt auf zwei Rädern geht es vom Bürgerpark über eine Strecke von insgesamt etwa neun Kilometern entlang der Oker, über die Wallanlagen zum Schlossplatz und über das Magniviertel zurück zum Kiryat-Tivon-Park. Die Radtour dauert etwa zwei Stunden und kostet 9,50 pro Erwachsenem und 5 Euro pro Kind unter zwölf Jahren. Kleine Radlerinnen und Radler unter sechs Jahren nehmen kostenlos teil. Beginn der Radtouren ist im Juni und Juli um 21.30 Uhr, im August um 21 Uhr und im September um 20 Uhr. Wer kein eigenes Zweirad hat, kann sich bei „Fahrrad Hahne“ (Packhofpassage 17) oder im Steigenberger Parkhotel gegen eine Gebühr von zehn Euro ein Fahrrad ausleihen.

Führungen für Mobilitätseingeschränkte


Besucherinnen und Besucher mit eingeschränkter Mobilität haben die Möglichkeit, die Kunstobjekte des Lichtparcours mit einer Führung in einem Fahrzeug zu besuchen. Die Termine hierfür sind an den Donnerstagen 16. und 30. Juni, 14. und 28. Juli, 25. August, 8. und 22. September sowie auf Anfrage. Die Tour dauert rund 1,5 Stunden und startet jeweils um 21 Uhr am Europaplatz. Die Kosten liegen bei 9,50 pro Person.

Alle Führungen sind unter www.braunschweig.de/angebote-lichtparcours buchbar. Dort sind zudem weitere Informationen zum Lichtparcours Braunschweig 2016 und zum Führungsangebot zu finden. Für Gruppen besteht die Möglichkeit, die Führungen auch in englischer Sprache zu buchen.


zur Startseite