Braunschweig

Frau löschte Brand mit Gartenschlauch


Foto: Polizei

Artikel teilen per:

27.01.2015


Braunschweig. Glück im Unglück hatte die 77-jährige Bewohnerin eines Mehrfamilienhauses in der Goslarschen Straße in der Nacht von Montag auf Dienstag. Kurz nach drei Uhr fiel eine eingeschaltete Lampe auf das Bett im Schlafzimmer der Frau und entzündete die Matratze.

Die Frau wurde vom Brandgeruch wach. Kurzentschlossen warf die Wohnungsinhaberin ihre Matratze aus dem Fenster und übernahm bis zum Eintreffen der Feuerwehr mit einem Gartenschlauch im Hof die Löscharbeiten. Es entstand nur geringer Sachschaden.


zur Startseite