Sie sind hier: Region >

Licht ohne Netz: Autarke Straßenlaterne in der Hansestraße



Braunschweig

Licht ohne Netz: Autarke Straßenlaterne in der Hansestraße


Die autarke Straßenlaterne von BS Energy in der Hansestraße versorgt sich vollständig selbst mit Strom. Foto: BS Energy/Peter Sierigk
Die autarke Straßenlaterne von BS Energy in der Hansestraße versorgt sich vollständig selbst mit Strom. Foto: BS Energy/Peter Sierigk Foto: BS Energy Peter Sierigk

Artikel teilen per:

Braunschweig. Die Braunschweiger Hansestraße ist seit Montag ein Stück nachhaltiger: Nahe der Autobahnabfahrt Braunschweig Hafen erstrahlte heute Nacht zum ersten Mal eine autarke Straßenlaterne von BS Energy. Die Leuchte im futuristischen Design versorgt sich über zwei Solarmodule und ein Windrad vollständig selbst mit Strom.



„Autarke Straßenlaternen stellen eine vielversprechende Möglichkeit dar, die Beleuchtung in unseren Städten nachhaltiger und smarter zu gestalten. Als Unternehmen, das in einer sich schnell entwickelnden Branche agiert, wollen wir Innovationen nicht hinterherlaufen, sondern mit positivem Beispiel vorangehen“, so Christian Wallschläger, Bereichsleiter Öffentliche Beleuchtung, BS Energy. Dank eines integrierten Energiespeichers und intelligentem Leistungsmanagement ist die Laterne von aktuellen Wetterbedingungen unabhängig – bis zu zwölf Tage kommt sie ohne Wind und Sonne aus.


zur Startseite