Sie sind hier: Region >

Lieberknecht warnt: „Der FCK versucht alles!“



Braunschweig

Lieberknecht warnt: „Der FCK versucht alles!“


Wieder fit und wichtig für das Team: Domi Kumbela ist ein Kandidat für die Startelf gegen Kaiserslautern. Foto: Frank Vollmer/Archiv
Wieder fit und wichtig für das Team: Domi Kumbela ist ein Kandidat für die Startelf gegen Kaiserslautern. Foto: Frank Vollmer/Archiv

WhatsApp
facebook
Twitter
LinkedIn
E-Mail

Braunschweig. Am Sonntag (13.30 Uhr) empfängt Eintracht Braunschweig den 1. FC Kaiserslautern. Nach einer emotionalen Woche gilt der Blick einem Tabellenletzten, „der alles dafür tun wird, um in der Liga zu bleiben.“



„Cello und Benni wissen, wie ich ticke“



Sportlich nachlegen, das gilt nach dem 3:1-Sieg in Aue für die Mannschaft von Torsten Lieberknecht. Nachdem das Thema „Endspiel“ offiziell zu den Akten gelegt wurde (wir berichteten), freut sich der Cheftrainer, dass seine Mannschaft neues Selbstvertrauen gewonnen hat. „Das wichtige Spiel paart sich mit der Freude auf das Spiel“, fasst Lieberknecht vor dem Duell mit dem Tabellenletzten zusammen. Mit einem Sieg könnte sein Team sich aus dem Tabellenkeller absetzen.



Lesen Sie mehr auf regionalSport.de:


http://regionalsport.de/lieberknecht-warnt-der-fck-versucht-alles/


zum Newsfeed