Sie sind hier: Region >

Lieder und Geschichten aus Skandinavien mit „JULVISOR“



Braunschweig

Lieder und Geschichten aus Skandinavien mit „JULVISOR“


Ein vorweihnachtliches Konzert mit der Gruppe „JULVISOR“ präsentiert der Fachbereich Kultur in Kooperation mit der Initiative folk e. V. und St. Michaelis. Foto: Julvisor
Ein vorweihnachtliches Konzert mit der Gruppe „JULVISOR“ präsentiert der Fachbereich Kultur in Kooperation mit der Initiative folk e. V. und St. Michaelis. Foto: Julvisor Foto: Julvisor

WhatsApp
facebook
Twitter
LinkedIn
E-Mail




Braunschweig. Ein vorweihnachtliches Konzert mit der Gruppe „JULVISOR“ präsentiert der Fachbereich Kultur in Kooperation mit der Initiative folk e. V. und St. Michaelis am Sonntag, 6. Dezember, um 17 Uhr in der Braunschweiger St. Michaelis-Kirche, Echternstr. 12.

Der Eintritt beträgt im Vorverkauf bei Musikalien-Bartels 12 Euro zzgl. Vorverkaufsgebühr, an der Abendkasse 15 Euro, ermäßigt 13 Euro. Informationen und Reservierungen unter der Telefonnummer 470-4862. Im Nachklang zum Festival „Wilde Töne“ geht es diesmal um Weihnachten in Skandinavien, mit Liedern und Geschichten aus dem hohen Norden. Mit Gitarre, Geige, Kontrabass, Percussion, Flöten, Klarinette, Saxophon, mit außergewöhnlichen Instrumenten wie Sitar oder Kalimba sowie Solo- und Satzgesang, bringen die fünf Musiker ihre ganz eigene weltmusikalische Sicht auf die Weihnachtslieder von Norwegen, Schweden bis Island zu Gehör und schöpfen dabei aus Folk, Rock/Pop, Jazz u. Klassik, ohne die ursprüngliche Schönheit der Melodien preiszugeben. Verbunden mit kurzen Geschichten skandinavischer Autoren bieten Christina Lutter, Guido Richarts, Matthias Strauch, Krishn Kypke und Michael Gramm einen stimmungsvollen vorweihnachtlichen Abend. JULVISOR bedeutet im skandinavischen Sprachgebrauch „Weihnachtslieder“.


zur Startseite