whatshotTopStory

Linke wollen mehr Defibrillatoren

von Robert Braumann


Symbolfoto: Pixabay Foto: pixabay

Artikel teilen per:

13.09.2016

Goslar. Mit einem Antrag zur Kreistagssitzung am kommenden Montag, möchte die Linke erreichen, dass die Kreisverwaltung ermittelt, in welchen öffentlichen, kreiseigenen Einrichtungen Defibrillatoren bereits vorhanden sind und in welchen es zudem sinnvoll wäre.



Darüber hinaus soll die Verwaltung klären, welche Haushaltsmittel für die zusätzliche Anschaffung im Haushaltsplan 2017 dafür bereitgestellt werden müssten. Die Vorhaltung von Defibrillatoren habe sich mittlerweile in vielen Einrichtungen bewährt und die Erforderlichkeit der Bereitstellung an geeigneten Standorten stünde außer Frage, heißt es zur Begründung.


zur Startseite