Wolfenbüttel

Linker Stammtisch zum Thema "Flucht und Migration"



Artikel teilen per:

06.02.2015


Wolfenbüttel. Am Freitag, 13. Februar 2015, lädt die Partei DIE LINKE wieder zu ihrem Stammtisch im Roten Pavillon ein. Ab 20 Uhr werde sich dieses Mal alles um das Thema "Flucht und Migration“ drehen. Dazu erklärt der Ratsherr und Kreisvorsitzende Florian Röpke:

"Die Flüchtlingsströme dieser Welt wachsen täglich. Krieg, Hunger und Perspektivlosigkeit veranlassen mehr und mehr Menschen ihre Geburtsländer zu verlassen und sich lieber einer ungewissen Zukunft zu stellen als menschenunwürdig zu leben. Ein nicht unerheblicher Teil der Flüchtlinge hat dabei die Bundesrepublik Deutschland zum Ziel.

Während in bestimmten Teilen der deutschen Bevölkerung der Unmut über die neuen Mitbürger wächst und rechte Parteien und Zusammenschlüsse Ängste vor fremden Kulturen schüren, engagieren sich auf der anderen Seite Menschen mit viel Engagement für die Interessen der Neuankömmlinge.

Wir werden uns bei diesem Stammtisch in einem kurzen Vortrag gemeinsam die Ursachen von Flucht und Migration veranschaulichen und danach Perspektiven für einen solidarischen Umgang mit Flüchtlingen diskutieren. Zudem soll es darum gehen, wie Vorurteile und Ängste nachhaltig bekämpft werden können.“

Der Eintritt ist frei, Getränke sind wie immer gegen Spende erhältlich.


zur Startseite