Sie sind hier: Region >

Lions Club Wolfenbüttel förderte verschiedene Projekte



Wolfenbüttel

Lions Club Wolfenbüttel förderte verschiedene Projekte


Der Vorstand für das Lionsjahr 2016/17: (von links) Schatzmeister Rainer Brügmann, Sekretär und PR-Beauftragter Dr. Alfred Henning, 1. Vize-Präsident Dr. Martin Kücke, Präsident Carsten Ilsemann, 2. Vize-Präsident Johannes Maue, Past-Präsident Peter Priebe, Activity-Beauftragter Martin Geißler. Foto: Privat
Der Vorstand für das Lionsjahr 2016/17: (von links) Schatzmeister Rainer Brügmann, Sekretär und PR-Beauftragter Dr. Alfred Henning, 1. Vize-Präsident Dr. Martin Kücke, Präsident Carsten Ilsemann, 2. Vize-Präsident Johannes Maue, Past-Präsident Peter Priebe, Activity-Beauftragter Martin Geißler. Foto: Privat Foto: Privat

Artikel teilen per:

Wolfenbüttel. Der Lions Club Wolfenbüttel konnte bei seiner Mitgliederversammlung auf ein sehr erfolgreiches Jahr 2015/16 unter der Präsidentschaft von Peter Priebe zurückblicken.



Beim Bericht des scheidenden Vorstandes standen neben den interessanten Besichtigungen und Vorträgen die durchgeführten Activities im Vordergrund. In der Summe wurden für die vielen verschiedenen Projekte über das Hilfswerk 25.000 Euro ausgegeben. Die Mittel stammten aus den Spenden der Mitglieder und den Erlösen der Kulturnacht und der 50-Jahrfeier. Mehrere Tausend Euro gingen jeweils an die Flüchtlingshilfe der Stadt für Kinderspielzeug, Musikarbeit mit Kindern in einem Kindergarten, Stärkung der Persönlichkeit in 10 Grundschulklassen, Kinder- und Jugendtheater im Zusammenhang mit dem Lessingtheater und Auszeichnung für Handwerker für hervorragende Leistungen.

Besonders freuen sich die Lions, dass die beiden der Stadt gespendeten und am Rathaus aufgestellten Bänke so gut angenommen werden. Weitere Mittel gingen an Kindergärten, Schulen, Kirchen, Museen und die Kinderfeuerwehr. Der neue Vorstand unter der Präsidentschaft von Carsten Ilsemann wolle die erfolgreiche Arbeit im Lionsjahr 2016/17 fortsetzen. Wie es Brauch ist, werden langjährige Mitglieder des seit über 50 Jahren bestehenden Clubs geehrt. Diesmal konnten Dr. Gerd Donhauser, Sander Kahmann und Friedhelm Niehüser für 30 Jahre, Dr. Klaus Kampe und Dieter Schrader für 35 Jahre und Wilfried Linne für 40 Jahre ausgezeichnet werden. Bei der Mitgliederversammlung sei der Presse in Wolfenbüttel für die hervorragende Berichterstattung über die Aktivitäten des Clubs gedankt worden.


zur Startseite