whatshotTopStory

Lions Club Wolfenbüttel präsentiert Kalender für 2021

Der Lions-Kalender des Lions Club Wolfenbüttel für das Jahr 2021 ist fertig.

Martin Geißler, Activitiy-Beauftragter, Jörg Emmert, Präsident, Peter Walte, Öffentlichkeitsarbeit, Jürgen Hunger, Kalenderteam 2021, Bürgermeister Thomas Pink und Dirk Janßen, Hilfswerk für den Lions Club Wolfenbüttel
Martin Geißler, Activitiy-Beauftragter, Jörg Emmert, Präsident, Peter Walte, Öffentlichkeitsarbeit, Jürgen Hunger, Kalenderteam 2021, Bürgermeister Thomas Pink und Dirk Janßen, Hilfswerk für den Lions Club Wolfenbüttel Foto: Stadt Wolfenbüttel

Artikel teilen per:

11.09.2020

Wolfenbüttel. Am heutigen Freitag wurde er im Wolfenbütteler Ratssaal der Öffentlichkeit präsentiert. Bürgermeister Thomas Pink durfte sich als einer der ersten Wolfenbütteler über ein druckfrisches Exemplar freuen.



Nun schon das vierte Kalenderjahr in Folge hat der Lions Club Wolfenbüttel auch für das Jahr kommende einen großformatigen Fotokalender erstellt, der gegen eine Spende abgegeben werden soll. In diesem Jahr wurde der Fotokalender unter dem Thema „Besondere Orte in und um Wolfenbüttel“ erstellt, wie Jürgen Hunger vom Kalenderteam 2021 berichtet. Fünf Fotografen, alle Lions-Mitglieder, suchten diese besonderen Orte auf und hielten hunderte Motive im Bild fest, aus denen zwölf Motive für die Monatsblätter und drei für die Umschlaggestaltung ausgewählt wurden. Durch die Erfolge der vergangenen Jahre ermuntert, hoffen die Lions diesmal 600 Exemplare gegen eine Spende von jeweils 15 Euro abgeben zu können.

„Mit den hierdurch erzielten Erlösen hoffen wir wieder viele förderungswürdige Projekte insbesondere in der Kinder- und Jugendarbeit in und um Wolfenbüttel unterstützen zu können“, sagt Präsident Jörg Ermert. „Mit frischen und unverbrauchten Motiven schaffen es die Lions seit vier Jahren stets einen Kalender zu präsentieren, der sich von den vielen Kalendern mit Motiven aus der Lessingstadt abhebt“, bestätigt Bürgermeister Thomas Pink.

Der Kalender 2020 fand 500 Abnehmer. So konnten über 7000 Euro eingesammelt und an gemeinnützige Einrichtungen in der Stadt Wolfenbüttel und im Landkreis zur Unterstützung von besonderen Projekt zur Unterstützung von besonderen Projekten weitergegeben werden. An folgenden Stellen in Wolfenbüttel ist der Kalender erhältlich: Buchhandlung Steuber, Bücher Behr, Vitrine, Schloss Museum, Tourist-Info, Geschäftsstelle der Wolfenbütteler Zeitung.


zur Startseite