Sie sind hier: Region >

Lions Kalender 2019 - Die Oker in und um Wolfenbüttel



Wolfenbüttel

Lions Kalender 2019 - Die Oker in und um Wolfenbüttel


Foto: Stadt Wolfenbüttel
Foto: Stadt Wolfenbüttel

Artikel teilen per:

Wolfenbüttel. Mit der Herausgabe eines Kalenders startete der Lions Club Wolfenbüttel im vorigen Jahr eine neue Activity. Laut Pressemitteilung der Stadt sei es das Ziel, mit dem Verkauf des Kalenders Mittel einzuwerben, die für verschiedene Projekte in und um Wolfenbüttel zur Förderung von sozialen und kulturellen Projekten eingesetzt werden sollen.



„Nach dem großen Erfolg des ersten Jahres mit dem Verkauf von 300 Kalendern wird die Aktion nun fortgesetzt, damit sie zu einem festen Bestandteil der kulturellen Darstellung in Wolfenbüttel und seiner Umgebung wird", heißt es in der Pressemitteilung. Das Hilfswerk Lions Club Wolfenbüttel e.V. ist der Herausgeber des Kalenders, der immer ein Thema haben soll, das sich auf Wolfenbüttel und seine Umgebung bezieht. Nachdem im vorigen Jahr "Türen und Portale in Wolfenbüttel" dargestellt wurden, seijetzt "Die Oker in und um Wolfenbüttel" das Thema. Im nächsten Jahr sollen "Versteckte Orte in Wolfenbüttel" folgen.

Der Kalender wurde von den Lionsfreunden selbst entworfen und fast alle Fotos seienvon ihnen aufgenommen worden. Das Amt für Wirtschaftsförderung und Tourismus von Wolfenbüttel hat seine Unterstützung angeboten. So werden auch 2 Fotos von Herrn Christian Bierwagen gezeigt, die im Auftrag der Stadt aufgenommen wurden.

Auswahl war „nicht einfach"


Die Auswahl der Fotos für diesen Kalender aus der Vielzahl der Motive, die für den Kalender in Frage kommen, seinicht einfach gewesen. Es seidabei Wert darauf gelegt worden, nicht nur die Motive zu nehmen, die allgemein erwartet werden. Der Kalender im Querformat DIN A3 hat 14 Blätter. Auf dem Titelblatt erscheinen vier Oker-Bilder, die auf den Monatsblättern nicht wiederholt werden. Die 12 Monatsblätter zeigen neben Oker-Ansichten aus der Stadt und dem Umfeld auch den wieder durch Brunnen sichtbar gemachten Verlauf des Flusses. Auf dem 14. Blatt wird neben der Benennung der Fotos des Titelblattes die Herausgabe des Kalenders erläutert.

Weitere Bank übergeben


Mit einem Teil des Erlöses aus dem Vorjahr wurde der Stadt eine weitere Bank übergeben, die zum 900-jährigen Jubiläum der Stadt vor dem Rathaus aufgestellt wird. Die Bank wurde von der Lebenshilfe Helmstedt-Wolfenbüttel hergestellt. Die Kalender werden zum Preis von 15 Euro über den Lions Club und über verschiedene Verkaufsstellen in Wolfenbüttel (zum Beispiel Buchhandlung Behr und Steuber, Tourist-Information, Wolfenbütteler Zeitung) zum Kauf angeboten.


zur Startseite