Wolfenbüttel

Lions kochen in der Suppenküche


Von links: Leonie von Reppert-Bismarck, Professor Dr. Hendrik Ernst, Carmen Bosse, Präsident Jörg Vahlberg, Sigrid Berkau (Leitungsteam), Ralph Bosse und Gudrun Barth (Leitungsteam). Foto: Lions
Von links: Leonie von Reppert-Bismarck, Professor Dr. Hendrik Ernst, Carmen Bosse, Präsident Jörg Vahlberg, Sigrid Berkau (Leitungsteam), Ralph Bosse und Gudrun Barth (Leitungsteam). Foto: Lions Foto: Lions

Artikel teilen per:

11.03.2016


Wolfenbüttel. Mitglieder des Lions Clubs Wolfenbüttel-Herzog August haben zum bereits vierten Mal an einem Samstag die Speisen in der ökumenischen Suppenküche im Roncallihaus der St.-Petrus-Gemeinde in Wolfenbüttel zubereitet. Dazu gab es eine Spende über 250 Euro, mit denen gleich mehrere Mahlzeiten in der ehrenamtlichen Einrichtung der Stadtkirchen finanziert werden können.

Hähnchenschenkel mit Zucchini-Paprika-Mais-Gemüse und Salzkartoffeln waren das Hauptgericht. Zum Nachtisch gab es Obstsalat mit Kokoscreme. Rund 50 Gäste wurden an dem Tag mit der warmen Mahlzeit versorgt. Die Lions freuen sich inzwischen jedes Jahr wieder auf diesen ganz besonderen Samstag. Unterstützt wurden sie von Sigrid Berkau und Gudrun Barth aus dem Leitungsteam der Suppenküche.


zur Startseite