Sie sind hier: Region >

Literarischer Spaziergang: Reformationszeit bis Gegenwart



Braunschweig

Literarischer Spaziergang: Reformationszeit bis Gegenwart


Symbolfoto: Pixabay
Symbolfoto: Pixabay Foto: Pixabay

Artikel teilen per:

Braunschweig. Im Rahmen des diesjährigen Reformationsjubiläums findet am Mittwoch, 24. Mai, um 17 Uhr, ein Literarischer Spaziergang mit dem Schauspieler Andreas Jäger statt. Er begleitet die Teilnehmerinnen und Teilnehmer von der Reformationszeit in die Gegenwart. Treffpunkt ist die St. Andreaskirche am Wollmarkt. Die Führung ist kostenfrei.



Als im Mai 1528 die Reformation nach Braunschweig kam, war die Stadt eine der bedeutendsten in Norddeutschland. Die Spurensuche führt in eine Zeit, die auch in Braunschweig alles verändert hat. Der Schauspieler Andreas Jäger zeigt den Weg der Reformation in Braunschweig auf und unterhält mit Texten und Anekdoten. Er erzählt unterwegs Amüsantes und Nachdenkliches aus der Reformationszeit.


zur Startseite