whatshotTopStory

Weniger Traglast: LKW-Fahrer müssen auf A39-Brücke aufpassen


Die alte Brücke soll langfristig neu gebaut werden. Symbolfoto: Max Förster
Die alte Brücke soll langfristig neu gebaut werden. Symbolfoto: Max Förster Foto: Max Förster

Artikel teilen per:

23.10.2018

Wolfsburg. In der Anschlussstelle Wolfsburg-Mörse der A 39 kommt es ab Donnerstag, den 25. Oktober, zu Einschränkungen. Lastwagen ab 3,5 Tonnen Gewicht dürfen ab diesem Datum auf der Brücke („Überflieger") von der Braunschweiger Straße auf die A 39 in Richtung Süden nicht mehr nebeneinander fahren. Das gab die Landesbehörde für Straßenbau und Verkehr bekannt.


Zudem müssen die Lastwagen einen Mindestabstand von 50 Metern einhalten.

Brücke hat eine verminderte Traglast


Wie die Behörde weiter mitteilte, ist der Grund für diese Beschränkung eine verminderte Tragfähigkeit des 1971 errichteten Bauwerks. Die Brücke soll langfristig neu gebaut werden. Die Landesbehörde bittet die betroffenen Verkehrsteilnehmer um Verständnis.


zur Startseite