Sie sind hier: Region >

Löwen testen 5:0 in Barleben, Putaro trifft doppelt



Braunschweig

Löwen testen 5:0 in Barleben, Putaro trifft doppelt

von Frank Vollmer


Alexis Lenhard im Tor der Gastgeber vereitelte einige Chancen der Braunschweiger, hier gegen den Doppeltorschützen Leandro Putaro. Fotos: Michael Täger
Alexis Lenhard im Tor der Gastgeber vereitelte einige Chancen der Braunschweiger, hier gegen den Doppeltorschützen Leandro Putaro. Fotos: Michael Täger

WhatsApp
facebook
Twitter
LinkedIn
E-Mail

Bördekreis/Braunschweig. Eintracht Braunschweig hat das Testspiel beim FSV Barleben am Mittwochabend mit 5:0 (2:0) für sich entschieden. Leandro Putaro gelang dabei ein Doppelpack.



Mit Minimalkader in den Bördekreis


Mit einem verkleinerten Kader von 13 Spielern waren die Löwen in der Einheitsgemeinde angereist, um sich mit dem Verbandsligisten zu messen. Am Ende wurde es eine klare Angelegenheit für den Drittligisten, bei dem Trainer Henrik Pedersen auch Spieler aus der zweiten Reihe aufs Feld schickte. So kam Nick Otto in der Viererkette zum Einsatz, Ayodele Adetula, Samuel Abifade und Eric Veiga durften ebenfalls ran. In der Sturmspitze sorgte Putaro für seine ersten persönlichen Treffer für die Braunschweiger.

Den vollständigen Spielbericht finden Sie bei den Kollegen vom Sport:


https://regionalsport.de/loewen-testen-50-in-barleben-putaro-trifft-doppelt/


zur Startseite