Sie sind hier: Region >

Löwen träumen weiter: Nyman netzt doppelt gegen Bochum



Braunschweig

Löwen träumen weiter: Nyman netzt doppelt gegen Bochum

von Frank Vollmer


Bochums Selim Gündüz hat das Nachsehen gegen Christoffer Nyman. Der Braunschweiger Angreifer traf doppelt. Fotos: Agentur Hübner
Bochums Selim Gündüz hat das Nachsehen gegen Christoffer Nyman. Der Braunschweiger Angreifer traf doppelt. Fotos: Agentur Hübner Foto: Agentur Hübner

Artikel teilen per:

Braunschweig. Die Löwen dürfen weiter von der Rückkehr in die Bundesliga träumen. Am 30. Spieltag besiegte Eintracht Braunschweig vor 21.650 Zuschauer den VfL Bochum verdient mit 2:0 (0:0). Beide Tore erzielte Christoffer Nyman.



Einegute Nachricht erhielten die Braunschweiger Fans schon vor dem Spielbeginn: Onel Hernández verlängert seinen Vertrag bis 2020.Auf dem Rasen dagegen bot sich zunächst eher fußballerische Magerkost.

Mehr dazu lesen Sie auf www.regionalSport.de


zur Startseite