whatshotTopStory

Löwen-Wahnsinn: Otto und Wiebe drehen das Ding gegen Krefeld

von Frank Vollmer


Helden des Tages: Yari Otto (li.) und Danilo Wiebe drehten das Spiel für die Löwen. Foto: imago/MaBoSport
Helden des Tages: Yari Otto (li.) und Danilo Wiebe drehten das Spiel für die Löwen. Foto: imago/MaBoSport

Artikel teilen per:

01.09.2019

Düsseldorf. Spitzenreiter Eintracht Braunschweig hat am 7. Spieltag erneut große Moral bewiesen. In einem Spiel mit zwei unterschiedlichen Halbzeiten drehte die Elf von Christian Flüthmann das Spiel nach zwischenzeitlichem Rückstand und einer äußerst fragwürdigen Roten Karte dank zweier Traumtore von Yari Otto und Danilo auf 1:2 (0:0).


Flüthmann erneut mit Wechselhändchen


„Es gibt auch genug Gründe, keine Veränderungen vorzunehmen“, hatte Christian Flüthmann im Vorfeld der Partie betont. Entsprechend vertraute der 37-Jährige beim Gastspiel in der Düsseldorfer Arena exakt der siegreichen Elf vom 5:2 der Vorwoche gegen Würzburg. Auch seitens der Krefelder gab es keine personellen Änderungen.

Weiter lesen Sie hier:


https://regionalsport.de/loewen-wahnsinn-otto-und-wiebe-drehen-das-ding-gegen-krefeld/


zur Startseite