whatshotTopStory

Löwen zu Gast bei der Säbelzahnkatze

von Eva Sorembik


Max Sauer und Patrick Schönfeld ließen es sich nicht nehmen, nach der Trikotübergabe in einer kleinen Führung die Exponate des paläon kennenzulernen. Foto: Eva Sorembik
Max Sauer und Patrick Schönfeld ließen es sich nicht nehmen, nach der Trikotübergabe in einer kleinen Führung die Exponate des paläon kennenzulernen. Foto: Eva Sorembik Foto: Eva Sorembik

Artikel teilen per:

07.03.2017

Schöningen. Was verbindet Eintracht Braunschweig und das paläon? Ihre Liebe für Raubkatzen – hier der Löwe, dort die Säbelzahnkatze. Jetzt besteht diese Verbindung sogar offiziell.



Die Eintracht-Profis Patrick Schönfeld und Max Sauer besiegelten die gemeinsame Leidenschaft für die Raubkatzen und die Regionmit der Übergabe eines Trikots im Schöninger Museum.


Der Löwe – ein Verwandter unserer europäischen Säbelzahnkatze – begegnet uns seit Jahrhunderten als Zeichen für Mut und Stärke an repräsentativen Bauwerken und auf Wappen. Der Braunschweiger Löwe ist ein besonders prominentes Beispiel für die Verwendung als Herrschaftssymbol und das Wappentier von Eintracht Braunschweig. Die Sonderausstellung „Die Eiszeit-Jägerin. Säbelzahnkatzen – die tödliche Gefahr“ erzählt ab dem 13. April im paläon die Geschichte der Schöninger Säbelzahnkatzen bis zu ihren noch lebenden Verwandten. Da dürfen auch diesportlichen Punkte-Jäger aus der Löwen-Stadt nicht fehlen.


zur Startseite