whatshotTopStory

Löwentor: Durchführungsvertrag mit iandus abgeschlossen

von Max Förster


Löwentor: Durchführungsvertrag mit iandus abgeschlossen. Foto: iandus Unternehmensgruppe
Löwentor: Durchführungsvertrag mit iandus abgeschlossen. Foto: iandus Unternehmensgruppe

Artikel teilen per:

15.12.2015




Wolfenbüttel. Wie Bürgermeister Thomas Pink beim jüngsten städtischen Ausschuss für Bau, Stadtentwicklung und Umwelt mitteilte, habe die Stadt mit der iandus Unternehmensgruppe den Durchführungsvertrag für das Löwentor abgeschlossen. Aber was genau bedeutet das?

Auf Anfrage von regionalWolfenbüttel.de teilte Thorsten Raedlein, Leiter der Öffentlichkeitsarbeit der Stadt Wolfenbüttel mit, dass es sich hierbei um einen formalen Schritt zur Umsetzung der Umgestaltung der ehemaligen Hertie Immobilie handle. Mit diesem abgeschlossen Vertrag seien die baurechtlichen Grundlagen gelegt und die weiteren Maßnahmen könnten eingeleitet werden. Der nächste Schritt sei die Änderungen des Bebauungsplanes, über die in der Ratssitzung am morgigen Mittwoch abgestimmt werden soll.


zur Startseite