Sie sind hier: Region >

Lose kaufen für die gute Sache



Braunschweig

Lose kaufen für die gute Sache


Foto: Sina Rühland

WhatsApp
facebook
Twitter
LinkedIn
E-Mail




Braunschweig. Während des Heimspiels von Fußball-Zweitligist Eintracht Braunschweig gegen den Karlsruher SC rückt neben dem sportlichen auch ein gemeinnütziger Aspekt in den Blickpunkt: Die Volksbank BraWo Stiftung veranstaltet für alle Fans im Stadion eine attraktive Tombola zugunsten ihrer Initiative „1000 x 1000 – die BraWo Allianz gegen Kinderarmut“.

Es heißt also nicht nur Daumen drücken für Eintracht, sondern auch dafür, dass alle 20.000 Lose für die gute Sache an den Fan gebracht werden. Ein Los kostet einen Euro. Zu gewinnen gibt es dank der großartigen Unterstützung regionaler Unternehmen viele tolle Preise. Jedes zweite Los gewinnt bereits jetzt, bis zum Spieltag werden noch weitere Preise akquiriert. Unter den Gewinnen befinden sich ein einwöchiger Familienurlaub auf Rügen, ein iPad, ein Cabrio-Wochenende mit einem BMW, Gutscheine für Fitnessstudios sowie Übernachtungen im Ritz Carlton Wolfsburg, im Steigenberger Parkhotel und in einem Lindner Hotel nach Wahl. Natürlich fehlen auch signierte Trikots und Bälle sowie Tickets für das letzte Spiel der Saison nicht. Auch eine Stadionführung für 10 Personen mit Dennis Kruppke gibt es zu gewinnen. Mitmachen lohnt sich also!


Als besonderes Highlight wird Dennis Kruppke bei der Ausgabe der Preise mithelfen und diese auf Wunsch auch signieren. Den Kampf gegen Kinderarmut hat sich die Volksbank BraWo ganz besonders im Jubiläumsjahr ihres Kindernetzwerks vorgenommen. Vor zehn Jahren wurde United Kids Foundations gegründet. Es stellt die Plattform für mehrere Stiftungen, Vereine und Einzelpersonen dar, die sich speziell für Kinder und Jugendliche in Braunschweig, Gifhorn, Salzgitter und Wolfsburg einsetzen. Zum Kreis der Beteiligten zählen u.a. die Bertelsmann Stiftung, die Stiftung RTL-Wir helfen Kindern e.V., die Peter Maffay Stiftung und die Volksbank BraWo Stiftung.

Längst ist United Kids Foundations in der Region ein stark besetzter Begriff - für Eintracht-Fans auch deswegen, weil die Volksbank BraWo für jedes geschossene Heimtor 100 Euro zugunsten des Kindernetzwerks spendet. Die Fans können jetzt mit einem Loskauf selbst die 18.500 Kinder unterstützen, die in unserer Region unterhalb der Armutsgrenze leben. Das mit der Tombola eingenommenen Geld wird in voller Höhe „1000 x 1000 – die BraWo Allianz gegen Kinderarmut“ zu fließen. An der Jubiläumsaktion „1000 x 1000 – die BraWo Allianz gegen Kinderarmut“ beteiligen sich bereits deutlich mehr als 300 Unternehmen und Einzelpersonen mit einem Betrag von 1000 Euro. Die in diesem Jahr für das Projekt gesammelte Summe wird die Volksbank BraWo übrigens verdoppeln – also auch die Erlöse aus der Tombola. In die Gesamtsumme wird auch der Erlös aus der Charity-Versteigerung von Logen-Plätzen für das Spiel gegen den KSC fließen. Die Versteigerung findet im Internet unter diesem Link statt.


zur Startseite