Sie sind hier: Region >

Lupo wirft Regionalligist aus dem NFV-Pokal



Wolfsburg

Lupo wirft Regionalligist aus dem NFV-Pokal


Jubeln über den Einzug in die zweite Runde des NFV- Pokals: Lupo Martini. Symbolfoto: Vollmer
Jubeln über den Einzug in die zweite Runde des NFV- Pokals: Lupo Martini. Symbolfoto: Vollmer

Artikel teilen per:

Wolfsburg. Am Mittwochabend schlug Lupo Martini den TSV Havelse im Niedersachsenpokal mit 5:4 (1:1) nach Elfmeterschießen. Matchwinner des Oberligisten war Keeper Marius Sauss mit zwei gehaltenen Elfmetern.



Sauss sorgt für Havelses Aus



Weil Lupos Platz in der Kreuzheide erneuert wird, fand das Spiel im VfL-Stadion am Elsterweg statt. Trotz des ungewohnten Austragungsortes hatten die Italiener von Beginn an mehr vom Spiel und auch die ersten Torchancen. Gracjan Konieczny und Kapitän Jan Ademeit scheiterten jedoch am TSV-Keeper Morten Jensen. Kurz darauf gingen die favorisierten Gäste aus Havelse in Führung. „Ausgerechnet“, dürften sich die Wolfsburger Anhänger gedacht haben.


Lesen Sie weiter auf regionalSport.de


http://regionalsport.de/lupo-wirft-regionalligist-aus-dem-nfv-pokal/


zur Startseite