Braunschweig

Madamenweg wegen Kanalreparatur gesperrt



Artikel teilen per:

08.12.2013


Braunschweig. Auf dem Madamenweg, im Kreuzungsbereich Goslarsche Straße/Juliusstraße, werden ab Montag, 9. Dezember bis voraussichtlich Freitag, 20. Dezember, dringende Reparaturarbeiten an einem schadhaften Entwässerungskanal ausgeführt.

Der Madamenweg muss an dieser Stelle gesperrt werden; eine Durchfahrt vom Stadtzentrum kommend in Richtung Altstadtring und umgekehrt wird also nicht möglich sein. Die Umleitung führt in beiden Fahrtrichtungen über die Broitzemer Straße. Auf den übrigen Fahrbeziehungen im Kreuzungsbereich wird der Verkehr per Ampel einspurig an der Baustelle vorbeigeführt. Fußgänger werden ebenfalls durch Ampeln sicher an der Baustelle vorbeigeleitet.

Die Busse der Linien 418 und 443 der Verkehrs-AG fahren ab Montag in beiden Fahrtrichtungen eine Umleitung über die Broitzemer Straße. Die Haltestelle "Madamenweg" in Fahrtrichtung Westpark ist für die Buslinie 418 an die Haltestelle der M29 verlegt. Die Buslinie 443 kann die Haltestelle "Madamenweg" in beiden Fahrtrichtungen nicht bedienen; die Haltestelle "Johannes-Selenka-Platz" in Fahrtrichtung Rathaus ist für die Linie 443 auf den Cyriaksring verlegt.




zur Startseite