Sie sind hier: Region >

Männer rauben 55-Jährige aus: Polizei sucht Täter



Braunschweig

Männer rauben 55-Jährige aus: Polizei sucht Täter


Symbolfoto: Nick Wenkel
Symbolfoto: Nick Wenkel Foto: Archiv

Artikel teilen per:

Salzgitter. Am Sonntagabend kam es im Stadtpark in Salzgitter zu einem Handtaschenraub zum Nachteil einer 55-jährigen Radfahrerin. Das berichtet die Polizei in ihrer Pressemitteilung.



Die Frau befuhr den Stadtpark aus Richtung Reppnersche Straße in Richtung Kattowitzer Straße, als sie gegen 22.45 Uhr in Höhe des dortigen Kindergartens von einer Personengruppe angesprochen und anschließend festgehalten wurde. Ihr Fahrrad wurde dabei von Männern aus der Personengruppe durchgeschüttelt. Die Handtasche mit persönlichen Gegenständen befand sich zu diesem Zeitpunkt noch im hinteren Fahrradkorb. Letztendlich konnte sich die Frau losreißen und vom Tatort fliehen. Zu Haus stellte die Geschädigte dann den Verlust ihrer Handtasche fest.

Die Täter


Nach Angaben der Geschädigten soll es sich um eine vier- bis fünfköpfige männliche Personengruppe gehandelt haben. Die Männer im geschätzten Alter von 20 bis 25 Jahren hatten einen dunklen Teint, wobei eine Person offensichtlich ein Schwarzafrikaner gewesen sein soll. Zum Teil trugen sie einen Oberlippenbart bzw. einen Drei-Tage-Bart. Wer hat den Vorfall beobachtet und sachdienliche Hinweise zum Tatablauf oder zu der genannten Personengruppe machen kann, wird gebeten, sich mit der Polizei in Lebenstedt unter Telefonnummer 05341-1897-215 zu melden.


zur Startseite