Braunschweig

Magni konzertant im Advent: Vivaldi-Konzert am 10. Dezember


Am 10. Dezember gibt es in St. Magni ein weihnachtliches Konzert. Foto: Alexander Panknin
Am 10. Dezember gibt es in St. Magni ein weihnachtliches Konzert. Foto: Alexander Panknin Foto: Alexander Panknin

Artikel teilen per:

07.12.2017

Braunschweig. Am zweiten Adventssonntag, 10. Dezember, ist ein besonderes vorweihnachtliches Konzert in der Braunschweiger St. Magni-Kirche zu erleben. Um 17 Uhr präsentiert die Kammerbesetzung des Ensembles „Chamber of Lights“ Antonio Vivaldis Meisterwerk "Die Vier Jahreszeiten".


Unterstützt werden sie vom Soloviolinisten Anton Tesla, der als begabtes Multitalent bereits einen Namen in der klassischen Musikszene hat. Im zweiten Teil des Programm werden u.a. Schuberts Serenade sowie Moment Musical und Brahms Ungarische Tänze gespielt. Ein weiterer musikalischer Höhepunkt des Konzertes ist Boccherinis Rondo für Cello, interpretiert von der Dina Bolshakova. Chamber of Lights hat sich in der Wahl der musikalischen Stilrichtung und Epoche keine Grenzen gesetzt: vom frühen Barock bis zur zeitgenössischen Musik erwarten den Zuhörer neben den klassischen auch neue interessante Interpretationen und auch dies zeichnet uns besonders aus. Karten gibt es ab 23 Euro an der Tageskasse, die um 16 Uhr öffnet. Informationen auf www.magni-kirche.de.


zur Startseite