Wolfenbüttel

Mahnwache zu Asse II & Co. macht Sommerpause


Mahnwache an der Schachtanlage Asse II. Foto: Privat Foto: Privat

Artikel teilen per:

20.07.2016




Wolfenbüttel. Die Mahnwache zu Asse II & Co. macht - wie in jedem Jahr – einem Monat Sommerpause. Dieses Jahr fällt die Mahnwache im August aus. Die Veranstalterin der Mahnwache, die Wolfenbütteler AtomAusstiegsGruppe (WAAG), möchte aber alle Interessierten auf die erste öffentliche Sitzung der Arbeitsgruppe „Umgebungsüberwachung Schachtanlage Asse“ hinweisen, die am 10. August in der Info-Stelle Asse, Am Walde 1 in Remlingen (gegenüber der Schachtanlage Asse II) stattfindet.

Auf der Tagesordnung stehen unter anderem die Jahresberichte 2015 vom Bundesamt für Strahlenschutz und von den Messstellen. Leider beginnt die Sitzung schon um 15 Uhr, also zu einer Zeit, wo es vielen Bürgerinnen und Bürgern nicht möglich ist teilzunehmen. Die nächste reguläre Mahnwache findet dann wieder am ersten Montag im September statt – in der Woche vor den Kommunalwahlen. Dazu lädt die WAAG jetzt schon alle herzlich ein.


zur Startseite