Manfred Kramer zu Gast beim Sozialcafé der Linken


Manfred Kramer zu Gast im Roten Pavillon. Foto: Privat
Manfred Kramer zu Gast im Roten Pavillon. Foto: Privat

Artikel teilen per:

18.02.2016


Wolfenbüttel. Am Mittwoch, 24. Februar, findet das Sozialcafé im Roten Pavillon in der Fischerstraße 19b, wie immer am letzten Mittwoch eines Monats, statt auch diesmal mit einem besonders interessanten Referenten, Manfred Kramer, statt.

Wieder einmal versprechen Nadja Frick und Claudia Rothberger einen informativen und hilfreichen Nachmittag bei Kaffee und Gebäck in gemütlicher Runde. Manfred Kramer wird zum zweiten Mal in den Roten Pavillon kommen, um von seinen zahlreichen Projekten für die Spendenaktion „Daumen raus für starke Kinder“ zu berichten. Der Referent ist mit zahlreichen Aktionen für die Peter Maffay Stiftung unterwegs und wird davon erzählen. Ab 16 Uhr wird es möglich sein, sich über die Probleme in schwierigen sozialen Lebenslagen auszutauschen. Immer wieder versuchen die Betreiber des Sozialcafés aktuelle Themen aufzugreifen, kompetente Referenten zu buchen und selbst Hilfen anzubieten. Daneben können andere Themen aus dem Alltagsleben bei Kaffee und Gebäck in netter Runde aufgegriffen werden. Auch Ämterbegleitung kann nach wie vor in Anspruch genommen werden.


zur Startseite