Sie sind hier: Region >

Manfred Zieger stellt Werke von Wolfgang Hildesheimer vor



Braunschweig

Manfred Zieger stellt Werke von Wolfgang Hildesheimer vor


Am 21. November stellt Manfred Zieger die  des Autoren Wolfgang Hildesheimer vor. Foto: Andre Ehlers
Am 21. November stellt Manfred Zieger die des Autoren Wolfgang Hildesheimer vor. Foto: Andre Ehlers Foto: Andre Ehlers

Artikel teilen per:

Braunschweig. Im seinem Vortrag am Dienstag, 21. November, um 19.30 Uhr, im Raabe-Haus:Literaturzentrum, Leonhardstraße 29a, stellt Manfred Zieger die Werke des Autoren Wolfgang Hildesheimer vor.



Wolfgang Hildesheimer (1916-1991) wurde von seinen jüdischen Eltern nach London geschickt, wo er sich bis zum Kriegsende aufhielt. 1946 wurde er Simultandolmetscher bei den Nürnberger Prozessen und blieb danach in Deutschland. Ab 1957 lebte er in der Schweiz und Italien. Sein Roman „Tynset“ (1965) gilt als Hauptwerk absurder Literatur. „Lieblose Legenden“ sind Satiren auf die damalige Gegenwart, ihren Kulturbetrieb und ihre Sehnsucht nach der falschen Idylle.

Veranstalter ist das Raabe-Haus:Literaturzentrum Braunschweig. Der Eintritt ist frei. Weitere Informationen unter der Telefonnummer 70189317.


zur Startseite