Sie sind hier: Region >

Wolfenbüttel: Mann fährt betrunken im Auto zum illegalen Lagerfeuer



Wolfenbüttel

Mann fährt betrunken im Auto zum illegalen Lagerfeuer - Und wird des Diebstahls verdächtigt

Zusätzlich hat der Verdächtige auch noch den Zeugen verbal bedroht.

(Symbolbild)
(Symbolbild) Foto: Pixabay

Artikel teilen per:

Hedeper. Am Freitagnachmittag zwischen 16 und 16:30 Uhr bemerkte ein Zeuge ein Lagerfeuer im Bereich des sogenannten Klotzberges in Wetzleben. Auf Ansprache habe der 50-jährige Verursacher jedoch uneinsichtig und aggressiv reagiert. Im weiteren Verlauf bedrohte der Beschuldigte den Zeugen noch in verbaler Form. Zusätzlich führte dieser noch ein Auto im öffentlichen Verkehrsraum unter dem Einfluss von Betäubungsmitteln. Hierüber berichtet die Polizei in einer Pressemitteilung.



Es wurden diverse Ermittlungsverfahren eingeleitet und eine Blutprobe entnommen sowie die Weiterfahrt untersagt. Im Rahmen der Ermittlungen stellte sich noch heraus, dass der Beschuldigte noch als Täter eines Diebstahls in Schöppenstedt in Betracht kommen könne.


zur Startseite