Sie sind hier: Region >

Mann mit fast einer Promille aus dem Verkehr gezogen



Wolfsburg

Mann mit fast einer Promille aus dem Verkehr gezogen


Symbolbild Foto: Anke Donner
Symbolbild Foto: Anke Donner Foto: Anke Donner

Artikel teilen per:




Wolfsburg. Ein 65-Jähriger Fahrzeugführer aus dem Landkreis Gifhorn wurde laut einer Pressemitteilung am Samstag, um 1.14 Uhr von Polizeibeamten in der Wolfsburger Innenstadt im Rahmen einer Verkehrskontrolle überprüft.

Während der Kontrolle in der Lessingstraße stellten die Beamten Alkoholgeruch in der Atemluft des Mannes fest. Bei einem freiwilligen Atemalkoholtest erbrachte der VW Beetle Fahrer eine Atemalkoholkonzentration von 0,97 Promille.


Der Mann musste daraufhin den Weg zur Dienststelle mit antreten, um hier einen weiteren Test an einem gerichtsverwertbaren Atemalkoholtestgerät durchzuführen. Dadurch kann ein teurere Blutentnahme vermieden werden.

Dem Mann wurde im Anschluss die Weiterfahrt untersagt. Ihn erwartet weiterhin ein Fahrverbot von einem Monat Dauer und ein Bussgeld in Höhe von 500 EUR.


zur Startseite