Sie sind hier: Region >

Mann mit Haftbefehl nach Streitigkeiten in Gaststätte festgenommen



Wolfenbüttel

Mann mit Haftbefehl nach Streitigkeiten in Gaststätte festgenommen

von polizei-wolfenbuettel


Streitigkeiten in einer Gaststätte. Mann mit Haftbefehl festgenommen. Symbolbild. Foto: Alec Pein
Streitigkeiten in einer Gaststätte. Mann mit Haftbefehl festgenommen. Symbolbild. Foto: Alec Pein Foto: Alec Pein

Artikel teilen per:




Wolfenbüttel. In einer Gaststätte in der Wolfenbütteler Fußgängerzone soll es am Donnerstagabend gegen 22 Uhr zu Streitigkeiten zwischen einer Personengruppe und einer Einzelperson gekommen sein. Dies teilt die Polizei in einer Pressemitteilung mit. Gegen eine der Personen lag ein Haftbefehl vor. Der 29-jährige Mann wurde in die Vollzugsanstalt nach Braunschweig gebracht.

Im Verlauf dieser Streitigkeiten sei eventuell auch Pfefferspray eingesetzt worden. Aufgrund der Beschreibung der Personengruppe, die die Gaststätte zwischenzeitlich verlassen hatte, konnten zwei aus dieser Gruppe am Kornmarkt festgestellt werden. Bei der Überprüfung dieser Personen stellten die eingesetzten Polizeibeamten fest, dass gegen einen 29-jährigen Mann aus dieser Gruppe ein Haftbefehl vorlag. Er wurde in die Justizvollzugsanstalt nach Braunschweig gebracht. Die weiteren Ermittlungen zum Vorfall in der Gaststätte dauern an. Zeugenaussagen erbittet die Polizei unter der Telefonnummer: 05331/933-0.


zur Startseite