Wolfsburg

Mann rastet im Supermarkt aus


Symbolbild Foto: Robert Braumann
Symbolbild Foto: Robert Braumann Foto: Robert Braumann

Artikel teilen per:

19.07.2016


Wolfsburg. Eine heftige Auseinandersetzung gab es am Montagabend in einem Supermarkt am Nordkopf. Dies geht aus einer Polizeimeldung hervor.

Nach Aussagen von Beteiligten und Zeugen geriet ein 33 Jahre alter Mann aus Wolfsburg im Kassenbereich des Supermarktes mit einer 63 jährigen Wolfsburgerin in Streit. Worum es darum ging ist derzeit noch unklar. Es kam zu Beleidigungen und plötzlich und unvorhersehbar schlug der 33 Jährige auf seine Kontrahentin ein. Ein Ladendetektiv beobachtete die Szenerie und wollte den 33 Jährigen festhalten. Doch der ließ sich das nicht gefallen und drosch ebenfalls auf den Ladendetektiv ein. Nach einer kurzen aber heftigen Rangelei hatte der Detektiv die Lage und den Randalierer im Griff und konnte ihn der bereits alarmierten Polizei übergeben. Diese stellte die Personalien des 33 Jährigen Mannes und weiterer Beteiligten und Zeugen fest. Die Ermittlungen dauern an.


zur Startseite