whatshotTopStory

Mann schlägt neben den Bahngleisen sein "Nachtlager" auf

Er hatte sich einfach auf einen Acker gelegt.

Symbolfoto
Symbolfoto Foto: Jan Borner

Artikel teilen per:

20.09.2020

Dettum. Ein 27-jähriger Mann hatte sich laut Polizeibericht am Samstagvormittag einen eher unruhigen Schlafplatz ausgesucht. Etwa 20 Meter von den Bahngleisen entfernt hat er sich zum Schlafen auf den Acker gelegt und mit einer Decke vollkommen zugedeckt.



Die eingesetzten Beamten haben den verdutzten Mann geweckt. Um mögliche Gefahrensituationen für ihn zu verhindern, wurde er in eine Aufnahmeeinrichtung gebracht.


zur Startseite