whatshotTopStory

Mann schlägt schwangere Frau ins Gesicht

Die Frau musste zur Abklärung ins Krankenhaus gebracht werden.

Symbolfoto.
Symbolfoto. Foto: Alexander Panknin

Artikel teilen per:

01.02.2020

Goslar. Am gestrigen Freitag kam es gegen 16 Uhr zu einem Streit zwischen einem Mann und seiner schwangeren Lebensgefährtin. Im Verlauf eines Streites soll er die Frau mehrfach mit flachen Hand und der Faust ins Gesicht geschlagen haben, sodass die 22-jährige dadurch Nasenbluten erlitten hatte. Dies berichtet die Polizei.


Zudem soll der Mann die werdende Mutter gegen den Oberschenkel getreten haben. Zum Zwecke Abklärung des Gesundheitszustandes der Mutter und des Ungeborenen wurde sie mit dem Rettungswagen ins Krankenhaus Goslar gebracht. Dem Lebensgefährten wurde untersagt, sich der Wohnung des Opfers zu nähren. Ein entsprechender Ermittlungsvorgang wurde hierzu angelegt.


zur Startseite