Sie sind hier: Region >

Mann sorgte für drei Einsätze



Wolfenbüttel

Mann sorgte für drei Einsätze


Symbolfoto: Anke Donner
Symbolfoto: Anke Donner Foto: Anke Donner

WhatsApp
facebook
Twitter
LinkedIn
E-Mail




Wolfenbüttel. Ein 28 Jahre alter Mann sorgte für einige Einsätze für die Polizei aus Schöppenstedt und Wolfenbüttel.

Zuerst trat er am Samstag, 29. August, gegen 7.10 Uhr, in der Bahnhofstraße in Schöppenstedt in Erscheinung. Er blieb einer Taxiahrerin das Fahrgeld von über 40 Euro schuldig. Am Abend pöbelte er dann Gäste und das Personal in einem Cafe in der Neuen Straße in Schöppenstedt an. Gegen 0.30 Uhr am Sonntag trat wurde er dann zum dritten Mal auffällig, als er einen Mülleimer aus der Verankerung riss und eine Glastür eintrat. Zur Verhinderung von weiteren Straftaten wurde der aus dem Sudan stammende Mann in Gewahrsam genommen. Bei Einlieferung hatte er einen Atemalkoholwert von 2,47 Promille. Strafanzeigen wurden gefertigt.


zur Startseite