whatshotTopStory

Mann stößt im Gegenverkehr gegen Auto: Zwei Verletzte

Der 26-Jährige wollte einen Unfall vermeiden und riskierte einen weiteren.

Symbolbild.
Symbolbild. Foto: Rudolf Karliczek

Artikel teilen per:

28.05.2020

Kissenbrück. Infolge einer Unachtsamkeit schätzte ein 26-jähriger Autofahrer am Mittwochnachmittag eine Verkehrssituation in der Hauptstraße vermutlich falsch ein. Um nicht auf den vor ihm stehenden Wagen aufzufahren, habe der Mann nach links gelenkt und stieß hier im Gegenverkehr frontal mit einem anderen Wagen eines 32-jährigen Mannes zusammen. Beide Männer wurden hierbei leicht verletzt. Es entstand ein Schaden von mindestens 8.000 Euro. Dies berichtet die Polizei.


zur Startseite