Sie sind hier: Region >

Markierungsarbeiten auf der Celler Straße - Behinderungen möglich



Braunschweig

Markierungsarbeiten auf der Celler Straße - Behinderungen möglich


Symbolfoto: Alexander Panknin
Symbolfoto: Alexander Panknin Foto: Alexander Panknin

WhatsApp
facebook
Twitter
LinkedIn
E-Mail

Braunschweig. Im Bereich der südlichen Zufahrt zum Knotenpunkt Celler Straße/Neustadtring werden am morgigen Dienstag, nach Ende der morgendlichen Verkehrsspitze, Markierungsarbeiten durchgeführt. Die Arbeiten finden im laufenden Verkehr statt und werden entsprechend gesichert. Sperrungen sind nicht erforderlich. Es kann jedoch zu zeitweisen Beeinträchtigungen des Verkehrs kommen. Das teilt die Stadt Braunschweig mit.



Zum Hintergrund: Seit der geänderten Verkehrsführung können sowohl die Linksabbieger von der nördlichen als auch die Linksabbieger von der südlichen Celler Straße in den Neustadtring bei separatem Grün unabhängig vom Gegenverkehr fahren. Der zweite Streifen für Linksabbieger von der Celler Straße stadtauswärts in den Neustadtring Richtung Rudolfplatz hat, zusammen mit separatem Grün, die Sicherheit und Leistungsfähigkeit der Verkehrsführung deutlich erhöht.

Derzeit geht der linke Fahrstreifen vor der Kreuzung in eine Linksabbiegespur über, was zu Staus in der Zufahrt zur Kreuzung geführt hat. Dies soll die neue Markierung beheben. Die beiden Streifen der Celler Straße aus Richtung Süden münden dann wieder in zwei Streifen für die Geradeausfahrt.


zum Newsfeed