Sie sind hier: Region >

Marktschreiertage: "Es werden immer Gründe gesucht"



Wolfsburg

Marktschreiertage: "Es werden immer Gründe gesucht"

von Sandra Zecchino


Ein zentralerer Veranstaltungsort wurde bisher nicht beantragt. Foto: Magdalena Sydow Foto: Magdalena Sydow

Artikel teilen per:

Wolfsburg. Am vergangenen Wochenende fanden auf dem Festplatz im Allerpark die Marktschreiertage statt. Jedoch laut Medienberichten nicht zur Begeisterung aller Händler. Ein Kritikpunkt sei dabei der Veranstaltungsort gewesen. Deshalb fragte regionalHeute.de bei den Verantwortlichen nach, weshalb die Entscheidung auf diesen Ort gefallen ist.



"Natürlich haben wir grundsätzlich Interesse, einen Standort in der Stadt zu bekommen", erklärte Madeleine Hoffmann vom Veranstaltungsservice Hoffmann. Aber sie seien sehr zufrieden mit dem Allerpark und kämen dort auch gern wieder hin. "Bisher haben wir noch gar keinen anderen Ort beantragt", ergänzte sie.

Die Aussagen der Marktschreier könne Hoffmann sich nur dadurch erklären, dass Gründe gesucht werden müssen. Wenn wenig Publikumsverkehr vorhanden sei und die Händler deshalb unzufrieden wären, wäre das nach Hoffmanns Erfahrungen normal.


zur Startseite