Wolfenbüttel

Martinsmarkt Schloß Schliestedt am ersten Novemberwochenende


Am 5. und 6. November findet auf dem Schloß Schliestedt der Martinsmarkt mit. Foto: Privat
Am 5. und 6. November findet auf dem Schloß Schliestedt der Martinsmarkt mit. Foto: Privat

Artikel teilen per:

24.10.2016

Schliestedt. Der traditionelle Markt in der kalten Jahreszeit in und um Schloß Schliestedt findet auch in diesem Jahr als Martinsmarkt am 1. Novemberwochenende, Samstag 5. und Sonntag 6. November jeweils von 11 bis 17 Uhr statt.



Die Erfahrungen aus der Vergangenheit zeigen, dass sich später im Jahr in der Adventszeit für Standbetreiber und Besucher vergleichbare Veranstaltungen allerorts überschneiden, deshalb wird in Schliestedt bereits seit einigen Jahren dieser frühe Termin gewählt. Die Schlossallee und ein Teil der historischen Innenräume stehen für spätherbstliche bzw. vorweihnachtliche Verkaufsstände zur Verfügung, Standbetreiber von nah und fern sind herzlich willkommen und das schöne Ambiente tut ein Übriges.

Es gibt wieder Kulinarisches aus der hauseigenen Küche wie Glühwein und Backschinkenbrötchen, die örtliche Frauenhilfe bietet Waffeln sowie Kaffee und im Spiegelsaal gibt es ebenfalls Kaffee und frischen Kuchen. Frisch geräucherte Forellen gehören ebenfalls zum Angebot und auch an kleine und große Schleckermäulchen, die lieber Süßes mögen, ist gedacht. Als Schwerpunkt des Marktgeschehens sind diverse Kunsthandwerkerstände mit den verschiedensten Angeboten angemeldet. So haben sich schon Holzgestalter und Schmuckhersteller, Handarbeits- und Papeteriekünstlerinnen sowie viele weitere interessante Standbetreiber ihre traditionellen Standplätze gesichert. Natürlich dürfen Gestecke und Lichterkränze nicht fehlen, die ebenfalls an den Ständen feilgeboten werden.

Die Seniorenbetreuung selber bietet wieder Bastelarbeiten und manches mehr aus der Herstellung mit den Bewohnern an und die hauseigene Seniorenzeitung „Schlossgeflüster“ darf natürlich auch nicht fehlen. Ein besonderes Highlight wird in diesem Jahr der Auftritt des Akkordeonorchesters am Sonntag, 6.November um 15 Uhr im Spiegelsaal sein. Sicher lockt auch diese Gruppe nochmals viele Besucher an, die sowohl die Musik genießen, als auch zum Umsatz von Kunsthandwerk und Verzehr beitragen.

Es liegen bereits einige Anmeldungen für Stände vor, aber je mehr Betreiber vor Ort sind, je größer ist auch die Besucherresonanz und je schöner ist die Atmosphäre des Marktes, was durchaus den Umsatz des Einzelnen steigert! In der weiträumigen Budenstraße und auch im Schlossinneren gibt es also noch das eine oder andere interessante Plätzchen für weitere Standbetreiber. Unter der Telefonnummer 05332/979-29 oder über E-Mail info@schloss-schliestedt.de werden gern noch weitere Anmeldungen angenommen. Der Verkaufserlös an den Ständen bleibt in vollem Umfang bei den jeweiligen Standbetreiber, eine Standgebühr wird nicht erhoben. Tische sowie geschützte Standmöglichkeiten werden bei Bedarf zur Verfügung gestellt und für die sichere Unterbringung der Ware von Samstag auf Sonntag ist auch gesorgt.

Die Seniorenbetreuung Schloß Schliestedt hofft als Veranstalter neben gutem Wetter auf rege Beteiligung und viele Besucher für den stimmungsvollen Martinsmarkt in wunderschönem Ambiente.


zur Startseite